Schnittstellen

Immer Up-To-Date

Ein altbekanntes Problem ist es die Übersicht zu behalten, wenn man über mehrere Kanäle verkauft: Sie haben einen eigenen Webshop, verkaufen aber natürlich auch auf Ebay oder Amazon – und überall müssen die verfügbaren Stückzahlen aktuell bleiben, bei Mangel an Ware nachbestellt und alle Rechnungen regelmäßig bezahlt und versandt werden.

Dafür gibt es eine einfache Lösung - Schnittstellen. Mit einer Schnittstelle werden alle Prozesse vereinfacht und dabei bleiben z.B. Preise und Bestände auf allen angeschlossenen Shopsystemen immer aktuell.

Wäre es nicht schön, dass einmalig eingestellte Produkt einfach überall erscheinen?

Nicht alle Angaben mehrfach mühsam eintippen, sondern nur ein einziges Mal – und es erscheint auf Ihrem Webshop, bei Ebay, bei Amazon und co.! Wir übernehmen die Anbindung an interne Systeme wie Warenwirtschaft-, CRM- und PIM-Systeme, sowie Schnittstellen zu Content-, Zahlungs- und SaaS-Anbindern. Dabei gibt es viele Möglichkeiten für Schnittstellenanbindungen, z.B. JTL - Amazon/ Ebay oder PrestaShop - Amazon/ Ebay. Erfahre mehr hierzu.

Unsere Schnittstelle macht’s möglich!

Sie sparen Zeit und Nerven, wenn Sie alle Informationen nur einmal über unsere Schnittstelle eintragen und diese dann auf ihren gewünschten Plattformen zur Verfügung stellen. Sie geben eine Gesamtstückzahl der verfügbaren Produkte an und wenn Sie auf Ebay ein Stück verkauft haben, steht auch auf den anderen Shops die verringerte Menge zur Verfügung.

Anbindung zu Marktplätzen

Marktplätze im Internet? - Unverzichtbar!

Ein wesentlicher Bestandteil des eCommerce ist der Onlinehandel über Marktplätze. Online-Marktplätze zeichnen sich dadurch aus, dass verschiedene Händler ihre Waren auf einer einzigen Plattform anbieten und verkaufen können. Dort werden Nachfrager und Anbieter zusammengeführt und Transaktionsanfragen werden koordiniert.

Dabei unterscheidet man zwischen offenen und geschlossenen Marktplätzen. Auf offenen Marktplätzen kann sich jeder anmelden und seine Ware anbieten, währen auf geschlossenen Marktplätzen der Betreiber entscheidet, ob jemand zugelassen wird oder nicht. Marktplätze lassen sich auch in der Angebotsart: Sofortkauf, Auktion, Inserat/ Kleinanzeige unterscheiden und damit auch in der Möglichkeit der Transaktion. Diese kann direkt auf dem Marktplatz stattfinden oder erst bei der Übergabe der Ware. Ein dritter Unterschied ist die Betriebsart. Der Marktplatz kann von einem Händler betrieben werden, so wie Amazon, Otto oder Zalando oder von einem Marktplatzbetreiber ohne eigenen Verkauf auf dem Marktplatz, wie Allyouneed, Ebay oder Rakuten.

Was sind nun die Vorteile eines E-Marketplaces und wozu seine Waren dort anbieten?

Im Gegensatz zu realen Marktplätzen, müssen sich Kunden und Händler nicht mehr verabreden und an einem Ort treffen. Alles findet über das WWW statt, so ermöglichen E-Marketplaces einen uneingeschränkten Handel ohne physische und temporale Einschränkungen. Der Zutritt im WWW kann zu jeder Zeit und sogar auf verschiedenen Kontinenten stattfinden. Durch die elektronische Prozessabwicklung kommt es zu einer Senkung der Transaktionskosten für Käufer wie auch Verkäufer. Zudem treffen Interessent und Anbieter durch vereinfachte Suchoptionen schneller aufeinander und Prozesse können unkompliziert verlaufen.

Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten. In realen Marktplätzen kann der Interessent die Waren begutachten und sich ein reales Bild der Ware machen, währen das auf Online-Marktplätzen nicht möglich ist. Hier müssen Bilder und Beschreibung professionell aber auch real der Ware angepasst sein. Oft stehen Anbieter hier vor Schwierigkeiten, da insbesondere die Einrichtung eines Accounts und das Datenimport viel Zeit und Know-How in Anspruch nimmt.

Zudem gibt es heutzutage viel zu viele Marktplätze auf denen Waren angeboten werden. Doch welche sind die bekanntesten und auf welchen lohnt es sich tatsächlich Zeit zu investieren?

  • Ebay
  • Amazon
  • Hood
  • Allyouneed
  • DaWanda
  • Shopgate

Das sind sechs der bekanntesten und beliebtesten Online-Marktplätze in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir helfen Ihnen bei der Erstellung Ihres persönlichen Profils, dem Datenimport und bei späteren Änderungen.

JTL Proukte

JTL-Wawi

Die JTL Warenwirtschaft unterstützt den Betreiber in allen Prozessen des Handels mit Ausrichtung auf den Onlinehandel. Mit der Wawi werden gesamte Vertriebskanäle verwaltet und gesteuert.

Mehr als 30.000 Kunden vertrauen JTL-Wawi. Laut Umfrage der t3n vom August 2016, an der 585 kleine und mittlere Onlinehändler teilgenommen haben, belegt JTL-Wawi Platz 1 unter den verwendeten Warenwirtschaftslösungen, so laut JTL.de.

  • Organisation & Verwaltung
  • Sortimentspflege
  • Onlineshop-Anbindung
  • Ebay Schnittstelle
  • Amazon Schnittstelle
  • Bestellwesen
  • Versandabwicklung

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Themen finden Sie hier.

 

JTL eazyAuction

JTL-Shipping

 JTL-WMS

JTL-CONNECTOR

 JTL-Shop

  • Erweiterbarkeit und Updatesicherheit
  • PayPal PLUS und PayPal Express mit an Bord

Amazon Repricing mit JTL-Repricer

JTL-Shop Hosting

JTL-Wawi-Datenbank-Hosting