E-Commerce in Ägypten

Der E-Commerce in Ägypten wächst Jahr für Jahr immer weiter an. Besonders die 26- bis 35-Jährigen kaufen Online ein. Besonders beliebt sind Flugtickets, Elektroartikel und Kleidungsstücke. Auch das Social Media und SEO erweist sich für E-Commerce-Unternehmen als immer wichtiger, um neue Kunden zu erlangen. Scheinbar sind die Aussichten des E-Commerce in Ägypten sehr gut, doch gibt es noch viele Hindernisse, die das Ganze einschränken. Zum einen gibt es starke Handelsbarrieren, die den Versand von Produkten erheblich erschwert. Besonders, wenn die Artikel durch den Zoll gehen, bedeutet dies sehr viel bürokratische Arbeit.

Eine weitere Herausforderung ist der, dass es kein Insolvenzrecht gibt. Dies bedeutet, dass bei einem Insolvenzfall man inhaftiert werden kann, wenn die Schulden nicht beglichen werden können. Wie lange es dauern wird, bis sich diese Dinge ändern, kann man nicht vorhersagen. Aber es wird bestimmt einige Jahre dauern, bis sich etwas in die richtige Richtung bewegt.

Positiv ist aber auf jeden Fall zu sagen, dass Ägypten einen riesigen Pool von IT-Spezialisten besitzt, die alle mehrere Sprachen fließend beherrschen. Sie können jährlich auf ca. 20.000 IT-Absolventen zurückgreifen, was für diesen Anstieg im E-Commerce mitverantwortlich ist. Doch es spielen noch weitere Faktoren mit, die für diesen Anstieg verantwortlich sind. Es wird spannend zu verfolgen, wie sich der E-Commerce in Ägypten in den nächsten Jahren weiterentwickeln wird. Denn die ägyptische Regierung investiert sehr viel Geld in Multinationale Unternehmen, damit diese auf ein Weltklasse-Niveau angehoben werden können. Des Weiteren hat die Regierung Gesetze erlassen, die das Recht am geistigen Eigentum schützen, so dass Piraterie verhindert werden kann. So kann Unternehmen ein sicheres Geschäftsumfeld zu Verfügung gestellt werden. Auch wenn das alles sich sehr positiv anhört, muss man aber sagen, dass Gesetze und Systeme vereinfacht werden müssen. Dies gilt besonders für den vereinfachten Zugang zur Grundstückserschließung, die Erleichterung der Kapitalbeschaffung besonders für kleine und mittlere Unternehmen, als auch die Verminderung von bürokratischen Hindernissen. Alles in allem ist ein sehr großer Schritt bereits gemacht worden und der E-Commerce wird sich in den nächsten Jahren definitiv weiterentwickeln, um eine immer höhere Stufe zu erreichen. Es wäre aber auch von Vorteil, wenn es geschafft wird, eine neue Technologie-Ebene zu erreichen, ohne auf Kosten der Mitbürger zu gewinnen.